Bauabschluss Kompensationsmaßnahmen an der Lune

11.2018 | pgg

Bauabschluss Kompensationsmaßnahmen an der Lune

Bauabschluss Kompensationsmaßnahmen an der Lune

Nach knapp viermonatiger Bauzeit wurde im Rahmen von Kompensationsmaßnahmen an der Unteren Lune auf einer Gesamtlänge von 1,9 km und einer Breite von ca. 40 m der ehemals landwirtschaftlich genutzte Uferbereich naturnah umgestaltet.

Durch die Vielzahl an unterschiedlich großen und tiefen Flachwassersenken sowie der sukzessiven Entwicklung von Röhricht und ufernahen Gehölzstrukturen wird neuer Lebensraum für Amphibien und Röhrichtbrüter geschaffen. Unser Büro war mit den Planungsleistungen Lph. 5 bis 9 gem. § 39 HOAI durch die bremenports GmbH & Co. KG beauftragt.