Baubeginn A 281 Bauabschnitt 4 - Wesertunnel/Weserquerung

01.2019 | pgg

Baubeginn A 281 Bauabschnitt 4 - Wesertunnel/Weserquerung

Baubeginn A 281 Bauabschnitt 4 - Wesertunnel/Weserquerung

Am 10. Januar erfolgte der Baubeginn der A 281, 4. Bauabschnitt (Weserquerung) mit dem 1. Spatenstich durch Joachim Lohse (Senator SUBV), Enak Ferlemann (Staatssekretär BMVI) und Bürgermeister Carsten Sieling. Die Planungsgruppe Grün begleitet die Planungen zum 4. Bauabschnitt seit 2001.

Zunächst wurde untersucht, ob die Weserquerung mittels Brücke oder Tunnel erfolgen soll. Die Entscheidung für den Bau eines Tunnel wurde v.a. aus Gründen des Schutzes der Bevölkerung in Seehausen und zur Verminderung der Auswirkungen auf das angrenzende EU-Vogelschutzgebiet „Niedervieland“ getroffen. Der Tunnel wird als Einschwimm- und Absenktunnel gebaut.