Neubau B 73n - Ortsumgehung Cadenberge

Landkreis Cuxhaven

Die niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Stade (NLStBV GB Stade) plant den Neubau der B 73 Ortsumgehung Cadenberge. Die bisherige Bundesstraße 73 verbindet die Mittelzentren Cuxhaven, Hemmoor, Stade und im Weiteren die Hansestadt Hamburg miteinander.

Neubau B 73n - Ortsumgehung Cadenberge

Landkreis Cuxhaven

Die niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Stade (NLStBV GB Stade) plant den Neubau der B 73 Ortsumgehung Cadenberge. Die bisherige Bundesstraße 73 verbindet die Mittelzentren Cuxhaven, Hemmoor, Stade und im Weiteren die Hansestadt Hamburg miteinander.

Kenndaten

Kenndaten

Auftraggeber
Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr,
Geschäftsbereich Stade
Planungsumfang
Trassenlänge ca. 8,3 km

Bearbeitungszeitraum
seit 2010


Mehr...

 

Im Raumordnungsverfahren mit Beschluss vom 12.03.1996 erfolgte landesplanerisch festgestellt. Die Linienbestimmung durch den Bundesminister für Verkehr (BMV) erfolgte am 28.10.1997.
Für die geplante Ortsumgehung wurden in den Jahren 2010 bis 2013 vorhabenbezogene Kartierungen durchgeführt. Unter Berücksichtigung artenschutzrechtlicher Belange (insbesondere Fledermäuse) wurde die Planung optimiert.

 

Leistungen planungsgruppe grün
  • Landschaftspflegerischer Begleitplan für RE-Entwurf und Planfeststellungsverfahren
  • Artenschutzrechtlicher Fachbeitrag (spezielle artenschutzrechtliche Prüfung)
  • Vegetationskundliche Kartierungen und Biotoptypenkartierung
  • Faunistische Untersuchungen (Brutvögel, Rastvögel, Amphibien, Fledermäuse, Libellen, Fische und Rundmäuler)
  • Allgemein verständliche Zusammenfassung nach § 6 UVPG
Drucken