Gutachten zur Änderung der NSG-Verordnung "Petkumer Deichvorland"

Stadt Emden

Die Gutachten entstanden im Rahmen einer Änderung der bestehenden NSG-Verordnung für das NSG „Petkumer Deichvorland“. Die Änderung sah für den im Gebiet bestehenden Teekabfuhrweg ein ganzjähriges in Nutzung nehmen vor.

Gutachten zur Änderung der NSG-Verordnung "Petkumer Deichvorland"

Stadt Emden

Die Gutachten entstanden im Rahmen einer Änderung der bestehenden NSG-Verordnung für das NSG „Petkumer Deichvorland“. Die Änderung sah für den im Gebiet bestehenden Teekabfuhrweg ein ganzjähriges in Nutzung nehmen vor.

Kenndaten

Kenndaten

Auftraggeber
Stadt Emden

Planungsumfang
ca. 200 ha

Bearbeitungszeitraum
2008 - 2009, 2013
Mehr...
 

Als ganzjährige Nutzung war eine Freigabe für Fußgänger und Radfahrer zwischen Petkum und Borssum und ein ganzjähriges Geschlossenhalten des Weges zwischen Petkum und Gandersum geplant. Hier sollten der Fußgänger- und Radfahrerverkehr auf dem binnendeichs liegenden Deichverteidigungsweg weiter geführt werden.
Innerhalb des ersten Gutachtens aus dem Jahre 2009 wurden zunächst die avifaunistischen Bestände des Naturschutzgebietes dargestellt. Des Weiteren wurde ermittelt und dargestellt, welche Veränderungen die neuen Regelungen der Naturschutzgebiets-Verordnung im Vergleich zur bisherigen Situation im NSG hervorrufen würden. Hierbei wurde sowohl auf negative wie auch auf positive Veränderungen eingegangen, die durch die neuen Regelungen hervorgerufen werden können.
Im Jahr 2013 wurde für eine Weiterführung der o. g. Öffnungsvariante erneut ein Befreiungsantrag gestellt. Die naturschutzfachliche Stellungnahme aus 2009 wurde in diesem Rahmen um eine Auswertung von Erfassungsdaten aus 2011 sowie einen Vergleich mit Daten aus den Vorjahren ergänzt und aktualisiert.

Leistungen planungsgruppe grün
  • Erstellung von umweltfachlichen Gutachten zum Änderungsantrag (2009 und 2013)
  • Textliche Zuarbeit zum Antrag der Stadt Emden
  • Erstellen von Erwiderungen zu den im Verfahren eingegangenen Stellungnahmen
Drucken